15.8.2015 Seniorennachmittag / Schatzsuche Burg Beilstein

…es ist schön eingeladen zu sein. Wir waren willkommen bei den Geschwistern 60+ und ich fühle mich dadurch total geehrt.
Andrea gab einen super guten Input weiter. Es ging um Saat und Ernte. Was ich in meinem Leben säe, werde ich (oder auch die Folgegeneration) irgendwann auch ernten (…im Guten wie im nicht Guten). Ich denke, das hat viel mit Schatzsuche zu tun. Wir gehen heute auf die Straße und bauen auf das auf, wozu die Generation vor uns durch ihren Glauben den Boden bereitet hat. Deshalb große Hochachtung unseren Senioren!
Mit unseren Erlebnisberichten haben wir ihnen Anteil gegeben an dem, was Gott hat wachsen lassen. Gott segnet über die Generationen. Und wir haben Werbung gemacht, sich in die Schatzsuche im Gebet mit einzuklinken; einige haben dies getan und das ist richtig klasse!

Parallel dazu fand auf der Burg in Beilstein eine Schatzsuche statt. Der Anlass war der jährliche Mittelalterliche Markt. Ein 3er-Team zog los, um in die hier verbreitete Dunkelheit das Licht Gottes hineinzubringen. Es gab viele gute Gespräche und für etliche Menschen durfte gebetet werden, dass Gott sich in ihre Herzen selber bezeugt! Das ist stark. Wir haben einen wunderbaren Gott.

NoEl