Tänzerin führt uns zum Schatz

Am Samstag waren wir zu viert unterwegs. Als wir am Marktplatz in Stuttgart waren, sahen wir von weitem 2 Tänzerinnen. Wir hatten folgende Hinweise: 2x Marktplatz, Stiftskirche, Spielwarenhandel und eine Person, die tanzt. Als ich die 2 Frauen gesehen hab, die getanzt haben, war mir klar, dass wir auf sie zugehen. Wir haben zusammen überlegt und uns gefragt, welcher Name von der Schatzkarte passen würde. Wir haben sie gefragt, ob sie Susi heißt. Der Name hat leider nicht gepasst. Aber eine Frau, die daneben stand, hat zugehört und war sehr interessiert. Ulli durfte für sie beten. Am Schluss wollte ich sie ermutigen und hab ihr gesagt, dass Gott sie sieht und er sich um sie kümmern wird. Das hat sie sehr angesprochen und sie hat sich getraut zu erzählen, was Ihr auf dem Herzen liegt. Sie hat 3 Kinder und wünscht sich einen Mann. Ich hab für sie gebetet und sie war sehr berührt.    Silvia