17.12.2016 Pforzheim – „Dein Reich komme…“

„Himmel auf Erden“ brachte uns gut nach Pforzheim. Es war das erste mal, dass ich in Ulli’s strahlend blauem Citroen mitfahren durfte. Da, eine Parklücke. Als wir ausgestiegen waren, sahen wir vor uns ein Auto mit den Ziffern im Kennzeichen „666“ – hinter uns das andere Auto ebenfalls: „666“ (biblische

weiterlesen

10.12.2016 Schatzsuche in Tamm – „…ruht ein wenig!“

„Und Jesus rief die Zwölf zu sich und fing an, sie je zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Macht über die unreinen Geister. … Und die Apostel kamen wieder bei Jesus zusammen und berichteten ihm alles, was sie getan und was sie gelehrt hatten. Da sagte er zu ihnen:

weiterlesen

6.12.2016 Leonberg – Meine erste Schatzsuche…

Mein Gruppenleiter war Martin und es hat mich sehr motiviert zu sehen, wie mutig er auf die Schätze zuging. Aber ich war auch erstaunt, wie positiv die meisten Menschen reagiert haben, wenn man sie als Schatz bezeichnet hat. Ich konnte die Freude in ihnen richtig sehen und das hat mich

weiterlesen

Samstag 3.12.2016 – Ein besonderer Tag…

Es war ein sehr besonderer Tag, letzten Samstag. Inzwischen ist unser Leiterteam auf 22 Schatzsucher angewachsen, einige waren verhindert, so dass wir zu 15 waren. Es gibt Dinge, die kann man planen und es gibt auch nicht planbares, besonderes Erleben. Dazu zähle ich unsere Startrunde mit einem Becher Kaffee in

weiterlesen

Die Frau im Foyer – das neue Level?

Da ich nicht wusste ob ich am Samstagmorgen Ruhe für das Ausfüllen meiner Schatzkarte haben würde, hatte ich meine Schatzkarte schon am Freitag ausgefüllt. Der Samstagmorgen gestaltete sich anders und ich hatte viel Zeit für´s Gebet. Ich beschloss, wie ich es immer mache, mit meinem Hund eine große Runde zu

weiterlesen

26.11.2016 Schatzsuche in Heilbronn — „Drei Männer und…“

„…mein Wort, das aus meinem Mund kommt: es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern wirkt, was ich beschlossen, führt durch, wozu ich es gesendet habe. Denn in Freuden werdet ihr ausziehen, und in Frieden sollt ihr geleitet werden.“ (Jesaja 55,11 u. 12) Um zu erkennen, wozu drei Männer in

weiterlesen

Schöpfen aus den Quellen des Heils

Ich war mit Manuel und Norbert in Heilbronn unterwegs. Wir hatten bereits für eine Frau gebetet, deren Kinder an ihrer Hand die Schätze waren. Sie war richtig dankbar, als wir ihr das Leben mit Jesus erklärt haben und ihr sagten, dass die Botschaft des Vaters im Himmel heute für sie

weiterlesen

Risiko erweitert die Grenzen

Es gibt ein paar Sätze, mit denen wir umgehen, wenn wir Schatzsuchen machen: “ Es gibt kein Falsch, wir lernen aus allem“ –  „Im Zweifel mach’s“  – „Gott belohnt das Risiko, nicht den Erfolg“ Neulich haben wir im Gespräch ein bisschen zurück geschaut und gesehen, wie wir vorwärts gekommen sind.

weiterlesen

Gott liebt Dich!

Letzten Samstag fanden 3 Schatzsuchen im Großraum Stuttgart statt. Manuel war mit seinem Team in Metzingen unterwegs. Hier die komprimierte Fassung ihrer Begegnungen: „…es hat gleich kurios angefangen, Fisch und Löwe auf der Karte, wir haben 2 Bildhauer gefunden, Gott hat sie berührt. Wir gingen weiter. Es ging ganz leicht.

weiterlesen

Wiesbaden – Einfach toll…

Ein Bericht aus Wiesbaden: „Ich möchte gerne erzählen, was wir gestern erlebt haben. Es war einfach toll! Wir sind mit 2 Teams rausgegangen, ich mit drei anderen Frauen nach Nordenstadt und Andrea mit zwei anderen Frauen in die Innenstadt. Was ich von Andrea gehört habe war: sie haben ihre Hinweise

weiterlesen

5.11.2016 Schatzsuche in Gerlingen u. Heilbronn – „Finde es heraus…“

„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich…“ (Joh. 14,6) …zu Beginn der Schatzsuche in Heilbronn („Einschießen“) gab Ana den Eindruck weiter, es soll heute darum gehen, dass die „Wahrheit“ zu den Menschen kommt. Später hatte unser Kleinteam folgende Begegnung: Alles passte, Gartenstraße, Zebrastreifen,

weiterlesen