Für diesen Beitrag wurden die Kommentare deaktiviert

Niemals allein…

„…siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt“ (Matth. 28,20)
Diese Zusage Jesu war mir ganz besonders wertvoll, gestern bei der Schatzsuche auf dem Weihnachtsmarkt in Heilbronn. Offenkundig und abgesprochen war ich allein, aber eben halt doch nicht. Eine sehr wertvolle Erfahrung – niemals allein! Gott macht den Unterschied. Und das möchte er für jeden tun. Nicht bloß Worte…sehr konkret.
Die Eindrücke, wen ich ansprechen sollte, waren sehr intensiv. Auf den Begegnungen lag der besondere Schutz der Liebe des Vaters im Himmel. Ein junger Mann hat verstanden, dass es einen Unterschied macht, ob man Jesus sein Leben anvertraut oder nicht…er wollte es und er hat es getan!  Zwei Frauen spürten, dass die Begegnung kein Zufall war. Der Heilige Geist kam sehr nah…Tränen in den Augen…nach dem Gebet war eine besondere Atmosphäre…eine der Frauen nahm mich in den Arm – ich war völlig überrascht. Und dann war da noch dieses junge Pärchen. Sie waren schon vorbei. Plötzlich spürte ich ganz stark, das sind Schätze. Also hinterher. Sie blieben stehen. Die junge Frau hatte von Gott wirklich keine Ahnung. Aber das macht nichts…Jesus war da. Auch jetzt entstand wieder diese besondere Atmosphäre der Gegenwart Gottes. Es war so erstaunlich…beide wollten hören…jedes Wort saugten sie auf und in kürzester Zeit war Vertrauen da. Der junge Mann erzählte mir von seinem muslimischen Elternhaus und seinen Nöten…total offen. Die Antwort: „…Du bist richtig und Du bist geliebt. Wer zu dieser Liebe des Vater ‚ja’ sagt und eine Beziehung mit ihm eingeht, wird Lösungen und Veränderungen erleben – ohne jede religiöse Anstrengung. Möchtest Du ihn kennenlernen…darf ich für Dich beten…meine Hand auf Deine Schulter legen?“ „Ja“. Wieder kam der Heilige Geist spürbar nah…Tränen in den Augen. Die junge Frau fiel mir um den Hals…ich nahm die Umarmung für Jesus entgegen. „Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt“, das ist so gut.
NoEl

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.