Für diesen Beitrag wurden die Kommentare deaktiviert

Regenbogen… anders als gedacht

Mit diesem blog möchte ich alle Schatzsucher ermutigen, so richtig kreativ zu werden mit den Begriffen, die Gott uns auf die Schatzkarte schreibt und ‚out of the box‘ zu denken. Regenbogen… ganz anders als man denkt!
Wir waren zu dritt unterwegs, Gabi, Hans-Jörg und ich. Wir hatten die Ortsangabe ‚Flohmarkt‘. Als wir an dem Platz ankamen, war der Flohmarkt schon zu Ende. Eine Frau, die gerade ihren Stand abbaute und uns freundlich ansprach, war daher sofort unser Schatz! Während wir ihr Gottes Liebe und Segen zusprachen, kam eine Frau von einem Stand weiter hinten und bot uns Eis an. ( Wer uns anspricht, ist Schatz)  Wir folgten ihr zu ihrem Stand, der als einziger noch geöffnet war. Sie war sehr bunt gekleidet und auch die Kleidung, die sie zum Verkauf anbot, war in allen ‚Regenbogen‘ Farben. Es saßen noch 2 Männer da. Sie hörten uns zu, als wir der Frau erklärten, daß sie unser Schatz sei. Wir zeigten ihr unsere Schatzkarten mit ‚Flohmarkt‘, ‚Kaufhaus‘, ‚Parkplatz‘, was alles paßte und ‚Regenbogen‘ ! Sie schaute unsere Schatzkarten erstaunt an. Dann rief sie erfreut ,,Regenbogen!, so heißt mein Hund hier!“. Und hier kam ‚Rainbow‘, ein kleiner weißer kuscheliger Hund. Sie war sofort überzeugt, daß dies eine Gott-gefügte Begegnung war. Sie hatte schon eine Beziehung zu Jesus und kein Gebetsanliegen für sich selber, aber sie war noch total schockiert über einen Einbruch bei ihrem Nachbarn am Abend zuvor. Er wurde brutal zusammen-geschlagen und sie wußte nicht, ob er es überlebt. So konnten wir mit ihr für diesen älteren Mann beten und auch für die anderen Nachbarn, die nun sehr verängstigt waren. Wir konnten ihr Gottes Liebe zusprechen und für die Heilung ihres Herzens beten, als sie uns noch von einer sehr traurigen Situation in ihrer Familie erzählte. Sie war so dankbar. Die anderen 2 Männer sagten kein Wort, hörten nur zu!
Wie genial ist Gott,…Regenbogen! Später sah ich, daß ich auch ‚Habsucht und Geldgier‘ als Indizien auf der Karte hatte (der Grund für den Einbruch)! Wir konnte diesen älteren Mann, dessen Namen wir nicht einmal kannten, vor Gott bringen und um Heilung, Errettung und Wiederherstellung beten. Gott kennt ihn und liebt ihn und kümmert sich um ihn!
Preis dem Herrn!

Diane

 

 

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.